Kontakt
KüchenTreff & elektrostore Fürstenwalde

Arbeitsplattenhöhe

Ergonomisch optimierte Arbeitshöhe

Nur, wenn die Höhen der Arbeitsflächen auf Sie abgestimmt sind, ist ein ergonomisches, also körperschonendes Arbeiten in der Küche überhaupt möglich.

Das entscheidende Kriterium für eine unter ergonomischen Gesichtspunkten optimale Arbeitsplattenhöhe stellt die Ellenbogenhöhe dar.

Anhand dieses Messwertes können dann die Unterschrankhöhen bestimmt und so die Höhe der Arbeitsplatte für die einzelnen Arbeitszonen definiert werden. Studien haben daraus eine ideale Arbeitshöhe ermittelt, die in unmittelbarer Abhängigkeit zur Ellenbogenhöhe steht.

Körperhöhe Küche
Arbeitshöhe Küche

Arbeitszonen: Verschiedene Arbeitshöhen sinnvoll

Durch die drei Arbeitszonen sind in einer ergonomisch optimal geplanten Küche auch bis zu drei verschiedene Arbeitsplattenhöhen möglich.

Dabei liegt der Kochbereich bis zu 25 cm unterhalb der Ellenbogenhöhe, da hier nicht der Topfboden, sondern der Topfrand als höchster Punkt anzunehmen ist. Im Gegensatz dazu kann die Höhe des Spülbereichs um einige Zentimeter angehoben werden, da hier der Boden des Spülbeckens als eigentliche Arbeitsfläche gilt.

Die ideale Arbeitshöhe liegt etwa 10 bis 15 cm unterhalb der Ellenbogenhöhe. Diese bietet Ihnen rückenschonendes Arbeiten und sollte auf die Person abgestimmt sein, die die Küche am häufigsten nutzt.

Eine sehr komfortable, exklusive Alternative bieten verstellbare Arbeitsplatzhöhen, bei denen die Höhe elektrisch oder manuell verändert und so auf den jeweiligen Nutzer optimiert werden kann.

Höhen Kochfeld Arbeitsfläche Küche

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG